Erlös aus Marienkonzert 2011

Erbendorf. Die Kolpingfamilie Erbendorf organisierte zum Muttertag ein Marienkonzert mit Brigitte Träger. Der Erlös der Veranstaltung kommt den Orgelbauverein Pfarrei Mariä Himmelfahrt Erbendorf e. V. zugute.

Weiterlesen: Erlös aus Marienkonzert 2011

Osterkerzenverkauf 2011

Osterkerzen 2011Erbendorf. Die Mitglieder des Orgelbauvereins gestalteten in mühevoller Handarbeit verschiedene Osterkerzen. Viele unterschiedliche Motive zieren die Osterkerzen. Neben den klassischen Formen aus Kreuz und Lamm finden sich auch moderne Abbildungen zum Thema Ostern. Große Unterstützung bekam der Orgelbauverein durch eine Spende in Form von Wachsplatten, die für die Verzierung benötigt wurden.

Weiterlesen: Osterkerzenverkauf 2011

Orgelbauverein ist nun "e. V."

OrgelbauvereinErbendorf. Am 26.01.2011 wurde unter VR 200227 im Vereinsregister des Amtsgerichts Weiden i. d. OPf. der Orgelbauverein eingetragen. Der Verein darf nun die Abkürzung "e. V." führen und heißt jetzt offizielle Orgelbauverein Pfarrei Mariä Himmelfahrt e. V. Damit ist die Gründung und Eintragung in trockenen Tüchern. Der Verein kann nun seine Tätigkeit aufnehmen. Derzeit wird noch die Gemeinnützigkeit beantragt, um auch Spendenbescheinigungen ausstellen zu dürfen. Alle, die gespendet haben und noch auf eine Spendenquittung warten, bittet die Vorstandschaft um Geduld.

Silberner Orgelsonntag im März

Erbendorf. Am 5. und 6. März 2011 fand in den Sonntagsgottesdiensten ein Silberner Orgelsonntag statt. Die Kollekte des Gottesdienstes kommt den Orgelneubau zur Verfügung. Die Gläubigen spendeten insgesamt 614,23 EUR. Allen die gespendet haben, gilt ein herzliches Dankeschön und "Vergelt's Gott". Alle, die gerne das Orgelprojekt unterstützen wollen, können dies bei den örtlichen Banken tun, einen anonymen Spendenumschlag in die Sonntagskollekte geben oder im Briefkasten des Pfarramtes einwerfen. Der nächste Silberne Orgelsonntag ist am Ostersonntag.

Orgelbauverein gegründet

Erbendorf. Am Vorabend zum Hochfest Christkönig, 20.11.2010 wurde der Orgelbauverein Erbendorf gegrüdnet. Pfr. Martin Besold konnte zahlreiche interessierte Personen zur Gründungsversammlung begrüßen. Der neue Verein konnte auf Anhieb 30 Mitglieder gewinnen, die als Gründungsmitglieder den Verein aus der Taufe hoben. Auch die Ämter innerhalb des Vereines konnten per Mitgliederwahl besetzt werden. Zum 1. Vorsitzenden wurde PGR-Sprecher und Kirchenmusiker Holger Popp gewählt, mit dem Amt des 2. Vorsitzenden wurde Peter Gerolstein betraut. Veronika Schneider zeichnet als Schriftführerin Verantwortung und Stefanie Rüger als Schatzmeisterin. Christine Goblirsch, Alfons Meierhöfer und Johannes Dostler wurden zu Beisitzern gewählt. Die Kassenprüfer sind Kirchenmusikerin Elisabeth Liedl und Kirchenverwaltungsmitglied Stephan Hartmann. Als Mitgliedsbeitrag legte die Mitgliederversammlung 2,00 € pro Monat, also 24,00 € Jahresbeitrag fest. Damit will man viele Mitglieder gewinnen, denn mit 2,00 € im Monat kann man der Pfarrei verhelfen, dass die neue Orgel irgendwann einmal Wirklichkeit wird. Ein ausführlicher Bericht über die Gründungsversammlung folgt noch.

Termine

Sonntag, 24. Juni 2018, 08:30 Uhr - 09:30 Uhr
Kirchenband: Gottesdienst
Sonntag, 24. Juni 2018, 10:30 Uhr - 11:30 Uhr
Kirchenband: Gottesdienst
Dienstag, 26. Juni 2018, 16:00 Uhr - 16:45 Uhr
Cantemus Kids: Probe
Mittwoch, 27. Juni 2018, 19:45 Uhr - 21:30 Uhr
Kirchenchor: Probe
Freitag, 06. Juli 2018, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
Kirchenchor: Firmung
© Kirchenmusik Erbendorf 2018.